Therapien

Therapien

Akupunktur nach (TCM)
Akupunktur im Sinne der Traditionellen Chinesichen Medizin (TCM) ist eine ganzheitliche Heilmethode, die sowohl bei psychischen als auch bei körperlichen Beschwerden hilft.
Die Akupunktur nimmt Einfluss auf die körpereigenen Energien und deren Fluss in den Leitbahnen (Meridianen) um z.B. krankheitsauslösende Blockaden zu lösen und die Energien wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Nur dann kann der Körper gesund sein.
Akupunktur wird auch erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt!

 

Homöopathie
Klassische Homöopathie nach Hahnemann ist eine inzwischen bekannte Therapie im feinstofflichen Bereich.
Sie kann als alleinige Therapie eingesetzt werden oder mit anderen Behandlungen kombiniert werden.
Die Mittelwahl basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Die Homöopathie kann bei akuten und chronischen Krankheiten angewandt werden und dient häufig der Stabilisierung der Gesundheit.

Je nach Potenzgabe wirkt das nach einer vorhergehenden Repertorisation ausgewählte Mittel konstitutionell, körperlich oder psychisch und im Akutfall direkt auf das Krankheitsbild.

Ich finde, dass es häufig angebracht ist, unterschiedliche Behandlungsmethoden miteinander zu kombinieren um dem Tier bestmöglich helfen zu können.
Ebenso ist für mich in vielen Fällen die Zusammenarbeit und Kooperation mit den behandelnden Tierärzten Vorraussetzung für eine erfolgreiche Therapie.

 

Bachblüten
Die von Edward Bach entwickelte Therapie mittels, den nach ihm benannten Blüten-Mitteln wirken auf energetisch informativer Ebene. Diese feinstofflichen Informationen sollen helfen das seelische – energetische Gleichgewicht eines Menschen/ Tieres wieder herzustellen. Häufig ist der Auslöser einer Krankheit oder von Problemen emotional bedingt. So können z.B, Magenprobleme durch emotionalen Stress, Trauer, Kummer ihren Ursprung haben. Die richtige Blütenessenz kann hier helfen da diese auf die Psyche bzw. Seele wirken. Sie sind die sanften Seelenheiler ohne Nebenwirkungen. Bachblüten sind ähnlich wie Homöopathie von der Schulmedizin anerkannt.

 

Schüßlersalze
Schüßlersalze wirken auf der mineralstofflichen Ebene und können bei allen Tierarten hilfreich eingesetzt werden.
Es gibt mehrere Auslöser, weshalb ein Tier erkrankt. Neben, körperlichen oder psychischen Ursachen (akut od. chronisch) kann auch ein biochemisches Ungleichgewicht der Auslöser sein. Mittels Schüßlersalzen kann man Mängel oder Ungleichgewichte auf mineralstofflicher Ebene ausgleichen.

 

Farblichthterapie
Farblicht hat eine starke Wirkung sowohl für die Psyche als auch auf körperlicher Ebene.
Jede Farbe hat ihre Wirkweise. Ich setze sie therapieunterstützend sehr gerne ein, sowohl in der Osteopathie als auch bei akuten und chronischen Erkrankungen und beim Entstören von Narben.